AusstellungenAusstellungen 2018Veranstaltungen

Papier Positionen

02. – 24. Juni 2018 | Ausstellungshalle

In der Ausstellungshalle Hawerkamp 31 wird vom 2. bis zum 24. Juni 2018 die Ausstellung „Papier Positionen“  der Künstlerinnen Brigitte Heintze aus Augsburg, Bärbel Hische aus Cloppenburg/Berlin und Elke Seppmann aus Münster gezeigt. Die Vernissage findet statt am Freitag, den 1. Juni um 18.00 Uhr, die Eröffnungsrede hält Professor Dr. Dr. Thomas Sternberg aus Münster.

Papier ist ein Werkstoff, der immer zur Verfügung steht – von preiswert bis luxuriös. Papier wird einerseits zum Beschreiben, Bedrucken, Zeichnen und Malen benutzt, andererseits auf allen Ebenen des täglichen Bedarfs. Es zeichnet sich durch große Verwendbarkeit, Formbarkeit, Belastbarkeit und Stabilität aus.

Die Künstlerinnen haben sich entschieden „auf und mit“ Papier zu arbeiten, weil durch die vielfältigen Eigenschaften eine größtmögliche Freiheit in Gestaltung und Ausdrucksmitteln gegeben ist. Unterschiedliche Stilmittel der zeitgenössischen Kunst wie auch unterschiedliche Techniken werden sich in der Ausstellung darstellen. Es wird Drucke, Zeichnungen, Malerei, aber auch Objekte und Installationen geben.

Jede der Künstlerinnen hat den Werkstoff Papier auf ihre Weise genutzt, individuell und unverwechselbar. Dabei werden alle den Raum und seine Gegebenheiten im Blick haben.

Jede der ausstellenden Künstlerinnen ist seit Jahren im Kunstgeschehen fest verankert und hatte sowohl national wie international interessante Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

Weiterführende Informationen:

 

Papier Positionen – Arbeiten auf und mit Papier
Brigitte Heintze, Bärbel Hische, Elke Seppmann

Vernissage
Freitag, 1. Juni 2018 , 18 Uhr

Begrüßung: Kirsten Mühlbach, Kuratorin
Einführung: Prof. Dr. Thomas Sternberg, Münster

Öffnungszeiten
Samstags und Sonntags, 15 – 19 Uhr

Führung
Sonntag, 24. Juni, 16 Uhr

Finissage:
Sonntag, 24. Juni 2018, 15 Uhr
Künstlergespräch: 16 Uhr